Geistiges Heilen ist eine Hohe Kunst des Heilens. Es geht darum, den Geist-zu-Heilen, damit die Seele wieder mit ihm und dem Körper kommunizieren kann. Dies wird angeregt durch  Meditation, Besprechungen, Handauflegen - und heilt Körper, Geist und Seele. Der Geistheiler gibt auf spiritueller Basis den Impuls, sich selbst zu heilen. So ist das unserer Erfahrung nach bei jeder therapeutischen Behandlung.
Das bringt ganzheitliche Verwandlung und Erneuerung. Hierdurch lösen sich Blockaden auf, die den freien Fluss heilender Energien behindern. Das kann als ein behaglich magnetisierendes Gefühl wahrgenommen werden, aber auch als Wärme, Prickeln, Fließen oder angenehme Kühle.
Das Ziel einer Geistheilung ist die Wiederherstellung der Gesundheit auf jeder Ebene des menschlichen Seins durch Vereinfachung und Zusammenführung dessen, was vorher als Illusion der Trennung gelebt und erfahren wurde.

Wie funktioniert Geistiges Heilen?
Der Geistige Heiler arbeitet auf vielfältige, meist rein intuitive Weise. Und er tut dies voll verantwortlicher Liebe zu seinen Mitmenschen.. Die Schwingungen wandeln das Lebensenergiefeld des Körpers um und können die heilende Wirkung herbeiführen.
Dabei verändert sich das gesamte Wesen des Hilfesuchenden vorteilhaft auf allen Ebenen von Gefühl, Körper, Geist und Seele. Die natürliche Genesung wird angeregt und der innere Friede auf allen Ebenen herbeigeführt.

LINKS